user_mobilelogo

 

Berichte aus dem Schuljahr 2020/21

 

Berichte aus den vergangenen Schuljahren finden Sie im ARCHIV!

WER SICH DIE MUSIK ERKIEST - Berufsmusiker zu Gast im digitalen Musikunterricht

 

Sind gerade im Kultur- und Musikbereich in Zeiten von Corona und Lockdown viele Möglichkeiten im wahrsten Sinne des Wortes „versperrt“, so gilt es auch hier die Chancen in der Krise zu entdecken und zu nutzen.

Für das Wahlmodul Vokalensemble, die 8abc Musikgruppe, die 6c und die 6b Klasse konnten Künstler in den digitalen Unterricht eingeladen werden, die dank Lockdowns Zeit hatten und den Schülerinnen und Schülern gerne Rede und Antwort standen.

ANDRÈ SCHUEN – Bariton, Opernsänger

Andrè Schuen, ein international renommierter junger Sänger, berichtete im Wahlmodul Gesang aus seinem Leben, über seinen künstlerischen Werdegang, sowie über den Alltag in einem Sängerleben. Seine Bescheidenheit und Natürlichkeit, aber auch sein Einblick in die Szene der Opernwelt – sang er ja auch schon unter bedeutenden Dirigenten wie Nikolaus Harnoncourt oder bei internationalen Festivals wie den Salzburger Festspielen – machten für die Schülerinnen und Schüler den Unterricht zu etwas ganz Besonderem, das sie nicht so schnell vergessen werden.

MARIA MOLING - freischaffende Musikerin

Die 6c bekam die Gelegenheit, mit Maria Moling, einer in München ansässigen, musikalisch sehr vielseitigen Musikerin, Komponistin, Arrangeurin, Singer-Songwriterin und Sängerin zu sprechen. Durch ihre gemeinsamen Projekte mit Hubert von Goisern sowie der Gruppe Ganes und ihre Tätigkeit in Formationen wie Me and Marie, sowie aktuell in Van Damme 38, weiß sie viel aus dem Bereich der freien Musikszene zu berichten.  Das Bandmusizieren und die Arbeit als Backgroundsängerin waren ebenso Thema der abwechslungsreichen Stunde, wie die Studioarbeit oder das unmittelbare spontane Musikerleben bei Livekonzerten. Auch das Komponieren von Film- und Theatermusik kam zur Sprache. Besonders interessant gestaltete sich die Präsentation ihres Heimtonstudios und ihres Equipments. Maria Moling gab eine Kostprobe ihres Könnens und führte unter anderem ihre Drummachine vor. Die vielen Facetten ihrer musikalischen Tätigkeit gaben einen Überblick über die verschiedensten Bereiche des Kulturlebens, die durch die freie Musikszene abgedeckt werden. Eine äußerst inspirierende und informative Unterrichtsstunde!

CRAIG HANSFORD – Soloposaunist des TSOI und Professor am Tiroler Landeskonservatorium

Für den Musikunterricht der 8abc, sowie für die 6b Klasse gelang es, den Soloposaunisten des TSOI und Professor für Posaune am Landeskonservatorium Craig Hansford zu gewinnen. Er gab Einblicke in die Welt eines Orchestermusikers, beantwortete mit viel Humor Fragen zu den Themen: Aufnahmeverfahren in ein Orchester, Probespiele, Tagesablauf eines Orchestermusikers, Kleiderordnung, Üben für Auftritte, Leistungsdruck und so weiter. Außerdem erklärte der gebürtige US Amerikaner auch Unterschiede zwischen der Musikpädagogik und dem Stellenwert von Orchestern in den USA und in Europa. Sein gewinnendes Wesen ließ den Unterricht wie im Flug vergehen und hat sicher auch Fragen zum Beruf des Orchestermusikers beantwortet, die man sich sonst gar nie gestellt hätte.

Der 8abc Klasse zeigte er auch sein digitales Coronaprojekt und erklärte anhand dessen die Verwendung von Audioschnitt- und Sequenzerprogrammen.

Mit der Frage einer Schülerin an Herrn Prof. Hansford soll dieser Bericht schließen. „Was können Sie uns als Lebensweisheit mitgeben?“ Seine Antwort lautete, dass man nie aufhören soll, an die eigenen Ziele und Träume zu glauben.