user_mobilelogo

 

Berichte aus dem Schuljahr 2021/22

 

Berichte aus den vergangenen Schuljahren finden Sie im ARCHIV!

Unser Tag im Nationalpark

 

Am 2. Juni fuhr unsere Klasse mit Frau Professor Mühlmann und Herrn Professor Zollner zum Matreier Tauernhaus. Dort empfingen uns die Nationalparkranger Emanuel und Simon ganz herzlich und stellten uns das Gebiet kurz vor.

Gleich danach starteten wir in Richtung Innergschlöss. Über Stock und Stein ging es und wir entdeckten viel für uns Unbekanntes, wie zum Beispiel zwei Steinadler und ihr Nest und viele verschiedene Pflanzen. Um die Adler genau zu erkennen, brachte Simon ein Fernrohr mit, durch das wir alle einen Blick werfen durften.

Nach einer zweistündigen Wanderung kamen wir im Außergschlöss an. Dort genossen wir unsere Jause mit schönem Ausblick auf die Osttiroler Berge. Plötzlich kreisten zwei Bartgeier über unseren Köpfen. Auch Gänsegeier und Steinadler konnten wir beobachten. Nach minutenlanger Bewunderung der Vögel wanderten wir weiter. Emanuel zeigte uns einen coolen Standort, nämlich den steil hinabfließenden Tauernbach. Wir kühlten uns ab und schossen tolle Fotos. Anschließend ging es durch den matschigen Waldboden zurück zur Straße, bis wir wieder beim Tauernhaus ankamen.

Erschöpft aber beeindruckt von den Erlebnissen gingen wir mit den Rangern den Tag nochmals durch. Wir bedankten uns bei den Rangern und traten anschließend die Heimreise an.

Abgesehen davon, dass wir viel Neues kennenlernten, hatten wir auch noch großen Spaß.

                                                                   Miriam Mühlmann und Elisabeth Troyer, 4c