user_mobilelogo

 

Berichte aus dem Schuljahr 2023/24

 

Berichte aus den vergangenen Schuljahren finden Sie im ARCHIV!

GAMELAN, Bali

 

Am Dienstag, den 21.5.2024, besuchte eine Gruppe von Gamelan Musikern die 4. und 5.Klassen unserer Schule.

Diese Musik kommt aus Bali in Indonesien und ist dort Tradition. Man spielt bei Tempelzeremonien für die Götter und auch für die Menschen. Andreas, Melina und Christine zeigten uns die verschiedenen Instrumente und präsentierten uns einige typische Musikstücke.

Einige der Instrumente sind den Xylophonen ähnlich, auch Gongs und Trommeln gehören zum Instrumentarium. Bei dieser Musik geht es hauptsächlich um Rhythmus. Man spielt ohne Noten, und es wird auch oft improvisiert. Für uns klingt diese ungewohnte Art der Musik fast schon chaotisch, aber alles ist so gewollt. Auch die Namen der Töne sind anders als bei uns. Es werden die Vokale A E I O U verwendet: ding, deng, dong, dung, dang.

Typischerweise bestehen die Musikgruppen aus bis zu 25 Personen. Doch auch zu dritt machten die Instrumentalisten beeindruckende Musik. Durch das Spielen gleicher Töne, die eine Nuance voneinander abweichen, entstand eine faszinierende Schwebung. Es war beeindruckend, wie schnell sie die Klangstäbe der Instrumente anschlugen und fast gleichzeitig mit ihrer Hand wieder stoppten, um den Ton zu unterbrechen und einen neuen anzuschlagen.

Auch wir durften durch Klatschen versuchen, ein Rhythmusstück zu kreieren, um einen kleinen Einblick in diese komplexe Musik zu bekommen.

Valentina Brandstätter, 5a